Aktuelle Infos:

- Wegen notwendigen technischen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Volksbegehren „StrAB“ und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung bleibt die Geschäftsstelle der VG Rott a. Inn am Freitag, 01.06.2018 geschlossen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

- Die Gemeindeverwaltung bleibt aufgrund einer internen Fortbildungsveranstaltung am Montag, den 18.06.2018 geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

- Grabenräumarbeiten

Die Grabenräumarbeiten im Bereich Sendling wurden für das Frühjahr 2018 durch den zuständigen Zweckverband aufgrund der fortgeschrittenen Zeit abgesagt und werden auf den Herbst 2018 verschoben.

- Öffnungszeiten Verwaltung Geschäftsstelle Rott a. Inn

Aufgrund aktueller Personalausfälle in der Hauptverwaltung bleibt die Verwaltung der VG Rott a. Inn zunächst befristet bis 30.06.2018 am Dienstagnachmittag für den allgemeinen Parteiverkehr geschlossen. Termine nach telefonischer Rücksprache mit den einzelnen Sachbearbeitern sind weiterhin uneingeschränkt möglich. Die Gemeinden Rott a. Inn und Ramerberg danken für Ihr Verständnis.

- Die Außenstelle der Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn (Container Rotter Straße) bleibt wegen  der Bauarbeiten zum Gemeindehaus bis auf weitere geschlossen. Telefonisch sind wir jedoch weiter über 08039/5588 erreichbar.

- Druckfrisch: Ferienprogrammbroschüre des Landratsamt Rosenheim

Freizeittipps & Programme für Kinder und Jugendliche, die Ferienprogrammbroschüre des Landratsamt Rosenheim und des Stadtjugendring Rosenheim liegt in der Gemeinde Rott a. Inn auf.



- Verlängerung der Baugenehmigung – Änderung im Verwaltungsvollzug, aufgepasst!

Die Geltungsdauer einer Baugenehmigung beträgt grundsätzlich 4 Jahre. Unter Beachtung der geltenden Gesetzeslage hat die Bauabteilung des Landratsamtes Rosenheim im vergangenen Frühjahr die Praxis bei der Verlängerung von Baugenehmigungen geändert. In Übereinstimmung mit Art. 69 BayBO (Bayr. Bauordnung) kann die Baugenehmigung danach auf schriftlichen Antrag um bis zu zwei Jahre verlängert werden. Eine rückwirkende Verlängerung ist dagegen nur möglich, wenn der Antrag vor Fristablauf bei der Bauaufsichtsbehörde eingegangen ist.

Maßgeblich hierfür ist der (Eingangs-)Poststempel des Landratsamtes Rosenheim – nicht wie bisher praktiziert bei der örtlichen Gemeindeverwaltung! Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Baugenehmigungen, die bereits abgelaufen sind, nicht mehr nachträglich verlängert werden können. Weiter weist das Landratsamt Rosenheim daraufhin, dass gegen die bisherige Praxis die Sach- und Rechtslage der vorliegenden Baugenehmigungen erneut geprüft wird und kein Anspruch auf Verlängerung der Baugenehmigungen besteht.


Gemeinde Ramerberg
Rotter Str. 2
83561 Ramerberg

Tel.: 08039 5588
Fax: 08039 5589

gemeinde@ramerberg.de